Startseite Ihres Sozialverbandes (Ortsverband Veldhausen) > Aktuelles > 22.06.2015 - Landesverbandstagung 2015 - Aktuelles


22.06.2015 - Landesverbandstagung 2015 - Aktuelles

Sozialverband SoVD stellt inhaltliche und personelle Weichen

Adolf Bauer ist alter und neuer Landesvorsitzender des Sozialverbands Deutschland (SoVD) in Niedersachsen. Der Westersteder wurde während der Landesverbandstagung von Niedersachsens größtem Sozialverband für weitere vier Jahre wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen der Emsländer Bernhard Sackarendt und die frühere Landtagsabgeordnete Edda Schliepack aus Braunschweig als Stellvertreter. Schatzmeister bleibt Bruno Hartwig aus Wagenfeld. Landesfrauensprecherin wurde Roswitha Reiß aus Göttingen.

In seiner Rede beschrieb Bauer die Aufgaben des SoVD als „kraftvolle Interessenvertretung“, die „Politik kritisch und konstruktiv begleite. Im Beisein von Sozial-Staatssekretär Jörg Röhmann hob er dabei besonders die Inklusion hervor: „Lassen Sie nicht zu, dass sie bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben wird“, appellierte der Landesvorsitzende. Daneben seien auch die Themen Pflege sowie Arzt- und Gesundheitsversorgung Hauptanliegen des Verbandes. Bauer forderte Ministerpräsident Stephan Weil auf, für nachfolgende Haushalte genug Ressourcen für das Sozialministerium bereit zu halten.

Als Beisitzer gehören dem neuen Vorstand an: Elfi Rosin (Adendorf), Hans-Peter de Vries (Wilhelmshaven), Ernst-Bernhard Jaensch (Wolfsburg), Roswitha Junge (Northeim), Jürgen Groth (Salzhausen), Walter Törner (Stade), Günter Eggelmeyer (Bramsche), Günter Carstens (St. Andreasberg), Jürgen Mroz (Laatzen), Dieter Hebner (Winzenburg), Ingelore Sudmeier (Leese), Ingeborg Saffe (Hannover), Achim Spitzlei (Celle), Jürgen Groth (Salzhausen), Walter Törner (Stade), Karl-Heinz Bach (Schüttdorf) und Hans-Dieter Wolters (Veldhausen). Die neuen Revisoren heißen Ines Neumann (Burgdorf), Hans Wilhelm Saul (Hemmoor), Eduard Wilms (Westerstede) und Jürgen Heuer (Peine).

Impressionen der Landesverbandstagung finden Siehier.