2015

04.12.2015 - Pressemitteilung -Aktuelles

Betreuungsvereine vor dem Aus: Zu wenig Geld, zu viel Arbeit

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen sieht das wichtige soziale System der Betreuungsvereine in Gefahr. „Seit 2005 sind die Vergütungen in diesem Bereich nicht mehr erhöht worden, obwohl immer mehr Fälle zu bearbeiten sind“, kritisiert Landesvorsitzender Adolf Bauer. Dadurch arbeite die Branche am Limit.

Mehr

28.11.2015 - Veranstaltung - Akutelles

Special Olympics: Freiwillige Helfer gesucht

Vom 6. bis zum 10. Juni 2016 finden in Hannover die Special Olympics statt. Sie sind für Sportler mit geistiger Behinderung der sportliche Höhepunkt des Jahres. Außerdem sollen mit der Veranstaltung Impulse für eine inklusive Gesellschaft gesetzt werden. Die Veranstalter suchen jetzt freiwillige Helfer, die sie bei der Organisation unterstützen. Das Besondere: Es sollen Tandem-Teams aus Menschen mit und ohne Behinderung gebildet werden.  

Mehr

18.11.2015 - Familie - Aktuelles

Änderung beim Kindergeld: Auszahlung nur noch mit Steuer-ID

Ab dem kommenden Jahr gibt es eine wichtige Änderung bei der Auszahlung des Kindergeldes: Es wird nur noch ausgezahlt, wenn Eltern ihre Steuernummer und die des Kindes bei der Familienkasse angegeben haben. Damit sollen Doppelzahlungen vermieden und Kindergeldberechtigte besser identifiziert werden...

Mehr

10.11.2015 - Veranstaltungen - Aktuelles

Fachtagung zu Auswirkungen von Armut

Armut hat nicht nur massive Auswirkungen auf Erwachsene, sondern auch auf ihre Kinder sowie auf die Bereiche Wohnen und Stadtentwicklung. Doch wie sehen die Folgen konkret aus? Damit beschäftigt sich die Fachtagung „Arbeit. Armut. Würde – für eine Zukunft ohne Zumutungen“...

Mehr

08.11.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

Adolf Bauer für weitere vier Jahre Präsident des SoVD

Mit einem deutlichen Votum haben die Delegierten der SoVD-Bundesverbandstagung Präsident Adolf Bauer wiedergewählt

Der Präsident des Sozialverband SoVD, Adolf Bauer, wurde  von den Delegierten der 20. Ordentlichen Bundesverbandstagung mit deutlicher Mehrheit im Amt bestätigt. Bauer führt den Verband seit 2003.

Als Vizepräsidentin neu gewählt wurde Renate Falk (SoVD Nordrhein-Westfalen). Wolfgang Schneider, Mitglied des SoVD-Landesverbandes Schleswig-Holstein, wurde ebenfalls als Vizepräsident neu gewählt...

Mehr

29.10.2015 - Veranstaltung - Aktuelles

Seniorennachmittag des Kreisverbandes in Wilsum

Der Kreisverband des Sozialverbands Deutschland (SoVD) veranstaltete seinen Seniorennachmittag, am Freitag den 23.10.2015, in der Gaststätte Ridder in Wilsum. Der Einladung folgten über 320 Mitglieder aus den 9 Ortsverbänden der Grafschaft-Bentheim. Ein Grußwort des Kreishauses wurde vom stellv. Landrat Trüün überbracht...

Mehr

Bilder

SoVD-Magazin 10/2015

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe des SoVD-Magazins vorstellen zu dürfen.

 SoVD-Magazin 10/2015

Lesen des SoVD-Magazins im Anzeigeprogramm

Download des SoVD-Magazins als PDF-Dokument (PDF, 1,62 MB)

DAISY-Format

Download der Ausgabe im DAISY-Format als ZIP-Datei (15,3 MB)

16.10.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

Bei zu wenig Personal in Kliniken hilft vor allem … mehr Personal!
SoVD: „Es grenzt an unterlassener Hilfeleistung, sich nur auf IVENA zu verlassen.“
Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen registriert voller Sorge, dass sich die Meldungen über Personalmangel an Kliniken häufen. Er macht auf die Belastungssituation und ihre Folgen für die Patientenversorgung aufmerksam. Landesvorsitzender Adolf Bauer fordert, sich nicht auf Softwarelösungen zu verlassen, sondern vor allem für mehr Personal zu sorgen...

Mehr

 

 

13.10.2015 - Broschüre - Aktuelles

Aktionsbroschüre: "Der SoVD hilft Flüchtlingen."

Derzeit kommen viele Menschen nach Deutschland, die unsere Hilfe brauchen. Sie kommen aus Syrien oder Albanien. Aus Afghanistan oder dem Irak. Aus Eritrea oder Pakistan. Sie sind geflohen, weil es nicht anders ging. Aus Krieg oder Hungersnot. Diese Menschen müssen wir unbedingt unterstützen. Wir vom SoVD haben ein paar Ideen zusammengetragen, wie das gehen könnte

Mehr

 

 

05.10.2015 - Ehrenamt - Aktuelles

 Deutscher Ehrenamtspreis: Jetzt abstimmen!

Die Elterninitiative "Ich bin ich 21" hat nicht nur unseren SoVD-Inklusionspreis gewonnen, sondern ist für ihren Einsatz für Kinder mit Down-Syndrom auch für den Deutschen Ehrenamtspreis nominiert. Damit sie Publikumsliebling wird und 10.000 Euro gewinnt, braucht sie Ihre Stimme. Also, machen Sie mit!

Mehr

 

 

25.09.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

Erfolgreiche Berater verlieren ihren Job - UPD Hannover schließt zum Jahresende

„Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) wird vom Jahresende an nicht mehr unabhängig sein.“ Dieses bittere Resümee zieht Adolf Bauer, Landesvorsitzender beim Sozialverband Deutschland in Niedersachsen. Nachdem auch der Einspruch bei der Vergabekammer des Bundes erfolglos war, übernimmt nun im Januar ein den Krankenkassen nahe stehendes Unternehmen. Am UPD-Standort Hannover verlieren vier Mitarbeiter ihren Job. Auch die vom Gesundheitszentrum betriebene ...

Mehr

 

 

SoVD-Magazin 09/2015

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe des SoVD-Magazins vorstellen zu dürfen.
Das neue Online-Medium der SoVD-Redaktion wird künftig an dieser Stelle parallel zur SoVD-Zeitung erscheinen:

 SoVD-Magazin 09/2015

Lesen des SoVD-Magazins im Anzeigeprogramm

Download des SoVD-Magazins als PDF-Dokument (PDF, 18,0 MB)

DAISY-Format

Download der Ausgabe im DAISY-Format als ZIP-Datei (15,3 MB)

11.09.2015 - Buchtipp - Aktuelles

Der SoVD-Buch-Tipp: „Schneesturm“

Nach zwei veröffentlichten Krimis ist nun das neue Buch der beiden SoVD-Mitglieder Henning von Melle und Volkmar Joswig erschienen. Ein Krimi voller Spannung und Lokalkolorit: Der Bremer Reeder August von Gehlen wird ermordet. Ein Motiv dafür hätten viele: Geschäftspartner, die Ehefrau und auch die Söhne – viele Freunde hatte von Gehlen offensichtlich nicht ...

Mehr

08.09.2015 - Beratungsfall - Akutelles

Kosten für Pflegebett: Der SoVD gewinnt Verfahren

Das SoVD-Mitglied Harald Mehlhorn ist schwer pflegebedürftig. Um seinen Alltag selbstständig meistern zu können, benötigt er ein Pflegebett. Doch die Krankenkasse will nicht zahlen. Und nicht nur das: Auch das Pflegeheim weigert sich, jegliche Kosten für das Bett zu übernehmen, das der 50-Jährige so dringend braucht. Olivia Juszczak aus dem SoVD-Beratungszentrum Braunschweig nimmt den Fall in die Hand – mit Erfolg ...

Mehr

03.09.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

Nach Bertelsmann-Umfrage: SoVD erwartet jetzt schnell neue Signale, wie es mit der Inklusion weitergeht

Nach der Bertelsmann-Umfrage zur Inklusionsquote erwartet der Sozialverband Deutschland (SoVD) schnelle Signale, wie es mit der Inklusion in Niedersachsen weitergeht. Das Ergebnis für das Schuljahr 2013/2014 – im Kern also noch durch die alte Landesregierung beeinflusst – sieht Niedersachsen auf dem vorletzten Rang. „Nach wie vor gibt es immensen Handlungsbedarf – so liegt zum Beispiel nach wie vor kein Aktionsplan zur Umsetzung der Inklusion vor.“, so Landesvorsitzender Adolf Bauer ...

Mehr

02.09.2015 - Gesundheit - Aktuelles

Schnellere Hilfe bei seelischen Problemen

Auf eine Psychotherapie muss man oft lange warten. Besonders schwierig ist das für Menschen mit akuten Problemen. Was viele nicht wissen: Die Wartezeit lässt sich überbrücken und mitunter verkürzen. Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) zeigt, wie es gehen kann ...

Mehr

28.08.2015 - Pressemitteilungen - Aktuelles

Armutsrisiko: Aktuelle Zahlen bestätigen SoVD-Befürchtungen

In Niedersachsen sind immer weniger Menschen von Armut betroffen – das gilt allerdings nicht für Frauen über 65. Wie das Landesamt für Statistik heute mitteilte, waren im vergangenen Jahr 3,9 Prozent mehr ältere Frauen von Armut betroffen als noch 2010. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen warnt schon seit langem vor der zunehmenden Altersarmut und sieht seine Befürchtungen durch die neuesten Entwicklungen bestätigt

Mehr

26.08.2015 - Neuigkeiten - Aktuelles

SoVD-News per WhatsApp

Immer die wichtigsten Neuigkeiten von und über den SoVD kennen? Und die sogar blitzschnell aufs Handy bekommen? Ganz kostenlos? Der SoVD macht‘s möglich. Einfach nur die Nummer 0176-26399200 bei WhatsApp zu den Kontakten hinzufügen  – und „Start“ als Kurznachricht an diese Nummer schicken ...

Mehr

Gemeinsame Erklärung: Stärkung der Schwerbehindertenvertretung

Im Herbst plant die Bundesregierung eine Reform der Schwer­behinderten­vertretung (SBV). In einer gemein­samen Erklärung stellen SoVD, DGB, weitere Sozial- und Behinderten­verbände sowie die Behinderten­beauftragte der Bundesregierung ihre Vorschläge für die kommende Reform vor. Neben erweiterten Rechten für die SBV wird eine höhere Ausgleichs­abgabe für Unternehmen gefordert, die ihre Beschäftigungs­pflicht für Behinderte nicht erfüllen.

Erklärung

06.08.2015 - Gesundheit -Aktuelles

Arzt im Urlaub: Wer schreibt mich weiter krank?

Ist der eigene Arzt in den Ferien, bekommt man Folgekrankschreibungen bei dessen Vertretungsarzt. Das ist besonders wichtig für Empfänger von Krankengeld. Sie müssen ohne Lücke krankgeschrieben sein – sonst kann die Kasse aufhören zu zahlen…
Mehr

 

Pflegeberufe aufwerten!

Der SoVD fordert bessere Lohn- und Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten in der Pflege. „Überbelastung und Unterbezahlung werden den Personalmangel in der Altenpflege künftig deutlich verschärfen. Es ist davon auszugehen, dass später rund 152.000 Fachkräfte fehlen“, sagt SoVD-Präsident Adolf Bauer anlässlich des Internationalen Tages der Pflege am 12. Mai. „Es bleibt die zentrale Herausforderung für Politik, Wirtschaft und Ausbildungseinrichtungen, diesen absehbaren Pflegenotstand rechtzeitig zu stoppen!"

Heft: Gute Pflege braucht starke Kräfte

Film: Pflegenotstand in Deutschland

SoVD-Magazin 07/2015

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe des SoVD-Magazins vorstellen zu dürfen.
Das neue Online-Medium der SoVD-Redaktion wird künftig an dieser Stelle parallel zur SoVD-Zeitung erscheinen:

20.07.2015 - Pressemitteilung - Aktulles

SoVD: Schulassistenz muss dringend neu geregelt werden

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen setzt sich vehement für eine inklusive Gesellschaft und damit auch für das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung ein. Dabei ist in vielen Fällen eine Schulassistenz notwendig, damit Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf gleichberechtigt am Unterricht teilnehmen können. „Leider ist gerade dieser Bereich gekennzeichnet von fehlenden gesetzlichen Regelungen. Das muss sich dringend ändern“, findet der SoVD-Landesvorsitzende Adolf Bauer ...

Mehr

13.07.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

Unabhängige Patientenberatung vor dem Aus

Seit 2006 berät die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) kostenfrei und neutral rund um das Thema Gesundheit und sorgt dafür, dass Patienten ihre Rechte durchsetzen können. Der GKV-Spitzenverband und der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), beabsichtigen, die Patientenberatung gegen den Protest des wissenschaftlichen Beirats der UPD und zahlreicher Politiker an die Sanvartis GmbH zu vergeben. In Niedersachsen sind davon UPD-Standorte in Hannover und Göttingen betroffen. Sanvartis ist ein privates Unternehmen und hat bereits als Dienstleister für Krankenkassen gearbeitet ...

Mehr

07.07.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

SoVD rät: Renteninformation durch Fachmann kontrollieren lassen

In regelmäßigen Abständen verschickt die Deutsche Rentenversicherung ihre Renteninformationen. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen weist jetzt darauf hin, dass diese Unterlagen sorgfältig vom Empfänger geprüft werden müssen. „Wir wissen aus unserer Beratung, dass es bei den aufgeführten Versicherungszeiten oft Probleme gibt“, erläutert der SoVD-Landesvorsitzende Adolf Bauer ...

Mehr

24.06.2015 - Veranstaltungen - Aktuelles

Hannoversche Erklärung: SoVD formuliert Forderungen an Politik

Mit wichtigen Beschlüssen hat der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen seine Rolle als kritischer aber konstruktiver Partner von Politik gefestigt. In der „Hannoverschen Erklärung“ beschreibt Niedersachsens größter Sozialverband seine Vorstellungen und Forderungen zu Verteilungsgerechtigkeit, Inklusion, Pflege, Arbeitsmarkt, Lohngleichheit und Kinderbetreuung ...

Mehr

23.06.2015 - Landesverbandstagung - Aktuelles

SoVD lobt Inklusionspreis aus: Elterninitiative aus der Grafschaft Bentheim erhält den 1. Preis in der Kategorie Ehrenamt

Der Schirmherr und Ministerpräsident Stephan Weil überreichte Urkunde und Pokal des vom Sozialverband Deutschland (SoVD) ausgelobten Inklusionspreises „all inclusive – so muss Niedersachsen ein.“ für den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis in den Kategorien Ehrenamt und Medien

Ich BIN ich 21

„Inklusion fällt nicht vom Himmel. Man muss viel dafür tun.“ Die Elterninitiative „ich BIN ich 21“ tut viel. Sehr viel. Eltern von Kindern mit Down-Syndrom wollten über die Krankheit informieren. Etwa 30 Familien aus der Grafschaft Bentheim und darüber hinaus rücken eng zusammen. Aus einem spontanen Shooting entstand eine Fotoausstellung. Einfühlsame Bilder, die ganz ohne Photoshop und grafische Bearbeitung auskommen. „Kann die Welt auf uns verzichten?“ heißt die Ausstellung...

Mehr

 

 

22.06.2015 -Landesverbandstagung 2015 - Aktuelles

Adolf Bauer bleibt Vorsitzender des SoVD in Niedersachsen

Adolf Bauer ist alter und neuer Landesvorsitzender des Sozialverbands Deutschland (SoVD) in Niedersachsen. Der Westersteder wurde während der Landesverbandstagung von Niedersachsens größtem Sozialverband für weitere vier Jahre wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen der Emsländer Bernhard Sackarendt und die frühere Landtagsabgeordnete Edda Schliepack aus Braunschweig als Stellvertreter. Schatzmeister bleibt Bruno Hartwig aus Wagenfeld. Landesfrauensprecherin wurde Roswitha Reiß aus Göttingen ...

Mehr

12.06.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

SoVD übt scharfe Kritik an Krankenhausreform

Mit der verabschiedeten Krankenhausreform will die Bundesregierung die Qualität der deutschen Krankenhäuser verbessern. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen sieht die Reform kritisch. „Damit ist eine verlässliche Finanzierung der Investitionskosten der niedersächsischen Kliniken nicht sicher“, bemängelt der SoVD-Landesvorsitzende Adolf Bauer. Das Land müsse seiner Verpflichtung, diese Kosten zu fördern, zeitnah nachkommen...

Mehr

Imagekampagne: Jetzt für den SoVD werben

Bei der diesjährigen Imagekampagne sollen dieses Mal die SoVD-Mitglieder im Mittelpunkt stehen. Denn: Wer kann besser für Niedersachsens größten Sozialverband werben als die Menschen, die ihm seit Jahren überzeugt angehören? Ergänzt wird das Foto durch kurze Aussagen, in denen die Mitglieder erzählen, warum sie in den Verband eingetreten sind. Auf der folgenden Seite erfahren Sie, wie Sie mitmachen können ...

Mehr

02.06.2015 - Neuigkeiten - Aktuelles

 SoVD-News per WhatsApp

Immer die wichtigsten Neuigkeiten von und über den SoVD kennen? Und die sogar blitzschnell aufs Handy bekommen? Ganz kostenlos? Der SoVD macht‘s möglich. Einfach nur die Nummer 0176-26399200 bei WhatsApp zu den Kontakten hinzufügen  – und „Start“ als Kurznachricht an diese Nummer schicken ...

Mehr

15.05.2015 - Pressemitteilungen - Aktuelles

Pflegekammer der falsche Weg SoVD: Pflegeberufe aufwerten

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen fordert bessere Lohn- und Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten in der Pflege. „Überbelastung und Unterbezahlung werden den Personalmangel in der Altenpflege künftig deutlich verschärfen. Es ist davon auszugehen, dass 2030 mehr als ...

Mehr

11.05.2015 - Frauen - Aktuelles

Geringe Rente bei Frauen: SoVD-Frauen wollen für Probleme sensibilisieren

Gemeinsam die Frauenarbeit in Niedersachsen gestalten und einen Aktionsplan für die Arbeit vor Ort zu erarbeiten – das stand im Mittelpunkt des 3. SoVD-Frauenforums. Alle Kreisfrauensprecherinnen waren eingeladen, diesen Prozess mit anzustoßen und sich mit der Chancengleichheit von Frauen in Job und Rente zu befassen ...

Mehr

04.05.2015 - Gesundheit - Aktuelles

Knie-Arthrose: Gelenkspiegelung hilft nicht

Wenn das Knie abgenutzt ist und schmerzt, soll oft ein Säubern des Gelenks helfen. Doch: Es gibt keinen Beweis, dass der Eingriff etwas bringt. Bekannt hingegen sind die möglichen Nebenwirkungen. Renate F. hat seit Jahren immer wieder Schmerzen im Knie. Das sei Verschleiß, sagt der Orthopäde. Er rät der 70-Jährigen zu mehr Bewegung und verschreibt Schmerzmittel. Als die Beschwerden immer schlimmer werden, empfiehlt er eine therapeutische Spiegelung, auch Arthroskopie genannt ...

Mehr

28.04.2015 - Veranstaltung - Aktuelles

 

Ausgezeichnet inklusiv: SoVD lobt Ehrenamts- und Medienpreis aus

Der SoVD in Niedersachsen schreibt zu seiner Landesverbandstagung im Juni dieses Jahres zwei Preise aus: Einen Ehrenamtspreis und einen Medienpreis – beide zum Thema Inklusion: „all inclusive. So muss Niedersachsen sein.“ Ist das Motto der Preise. Sie sind zusammen mit mehr als 5.000 Euro dotiert. Eine hochkarätige Jury wählt die Sieger aus ...

Mehr

SoVD-Magazin 05/2015

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe des SoVD-Magazins vorstellen zu dürfen.
Das neue Online-Medium der SoVD-Redaktion wird künftig an dieser Stelle parallel zur SoVD-Zeitung erscheinen:

SoVD-Magazin 04/2015

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe des SoVD-Magazins vorstellen zu dürfen.
Das neue Online-Medium der SoVD-Redaktion wird künftig an dieser Stelle parallel zur SoVD-Zeitung erscheinen:

 

 

 

15.04.2015 - Pressemitteilungen - Aktuelles

SoVD-Jugend für Aufwertung von Assistenzhunden

Die Jugend im Sozialverband Deutschland (SoVD) Niedersachsens unterstützt den Erschließungsantrag der CDU-Landtagsfraktion nach besseren Rahmenbedingungen und gesetzlichen Regelungen für die Kostenübernahme von Assistenzhunden. „Was für Blindenhunde gilt, muss auch für Assistenzhunde aller Art gelten“, so die Sprecherin des SoVD-Jugendbeirats, Kerstin Koch. Für den SoVD sei es ein wichtiges Anliegen, Barrierefreiheit zu allen öffentlichen Institutionen zu gewährleisten ...

Mehr

28.03.2015 - Frauen - Aktuelles

Kampagne: kostenfreie Verhütungsmittel bei geringem Einkommen

Menschen mit geringem Einkommen können sich Verhütungsmittel oft nicht leisten. Mehrere aktuelle Studien belegen, dass immer mehr Frauen auf unsichere Methoden ausweichen oder gar nicht erst verhüten, weil das Geld nicht reicht. Einzelne Kommunen haben das Problem erkannt und Projekte zur Kostenerstattung ins Leben gerufen. Bei schlechter Haushaltslage sind sie allerdings sofort wieder vom Tisch. Das Recht auf Familienplanung muss aber für alle gelten, ob arm oder reich. Pro Familia fordert deshalb, dass die Kosten von Verhütungsmitteln für Menschen, die wenig Geld haben, erstattet werden. Eine bundesweite gültige Gesetzesänderung ist dringend notwendig ...

Mehr

25.03.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

Beratungsbedarf ungebrochen hoch: SoVD-Zahlen bringen politische Fehlentscheidungen ans Licht

Der Bedarf an Unterstützung durch den Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen ist ungebrochen hoch. Diese Bilanz zog Niedersachsens größter Sozialverband im Rahmen seiner Jahres-Pressekonferenz. Dass das auch an politischen Fehlentscheidungen und mangelndem Reformwillen liege, machte Landesvize Edda Schliepack anhand einzelner SoVD-Statistiken deutlich. Ihre politische Bilanz: „Pflege, Hartz IV, Behinderung, Gesundheit, Rente, Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht – ohne den SoVD geht es nicht.“ Das meinten Anfang 2015 auch mehr als 273.000 Mitglieder (plus 2 Prozent) ...

Mehr

21.03.2014 - Pressemitteilung - Aktuelles

Protesttag „Equal Pay Day“ am 21. März

Frauen arbeiten für gleiches Jahreseinkommen viel länger als Männer – Folgen für Karriere und Rente

Hierzulande erhalten Frauen noch immer 22 Prozent weniger Lohn als Männer. Gegen diese Entgelt-Ungleichheit wendet sich der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen am Freitag, 21. März, dem internationalen „Equal Pay Day“. Dieser Termin markiert den Zeitraum, den Frauen in Deutschland rechnerisch über den Jahreswechsel hinaus arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Vorjahresgehalt von Männern zu kommen...

Mehr

11.03.2015 - Pressemitteilungen - Aktuelles

 

Politik darf bei Pflege nicht in Wahlperioden denken

Der 1. Niedersächsische Tag der Sozialwirtschaft und Politik feierte am Montag eine gelungene Premiere für den Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen. In das Alte Rathaus nach Hannover waren rund 130 Teilnehmende aus Sozialwirtschaft, Politik und Wissenschaft gekommen, um sich über die Zukunft der Pflege auszutauschen. Landesvorsitzender Adolf Bauer begrüßte unter anderen die Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn, die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller sowie die Niedersächsischen Staatssekretäre Dr. Jörg Mielke und Michael Rüter ...

Mehr

SoVD-Magazin 02/2015

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe des SoVD-Magazins vorstellen zu dürfen.
Das neue Online-Medium der SoVD-Redaktion wird künftig an dieser Stelle parallel zur SoVD-Zeitung erscheinen:

 

 

 

 

Recht auf Mehr!

Equal Pay Day 2015

Noch immer durchschnittlich 22 Prozent weniger Entgelt als Männer – für gleiche oder gleichwertige Arbeit. Das ist die Realität für erwerbstätige Frauen in Deutschland. Damit ist die Entgeltlücke hierzulande nahezu konstant und größer als in den meisten EU-Ländern. Auch wenn Frauen genauso viel und genauso gut arbeiten wie ihre männlichen Kollegen, ihr durchschnittliches Entgelt ist weiter deutlich geringer. Das muss sich ändern.

Aufruf zum Equal Pay Day

TV-Clip

20.02.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles

 

 

Jahreshauptversammlung des SoVD - Veldhausen

Der Sozialverband-Deutschland e.V. - Ortsverband Veldhausen hat am 17.02.2015 seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Der 1.Vorsitzende Hans-Dieter Wolters ging in seinem Tätigkeitsbericht auf die zahlreichen Aktivitäten des Ortsverbandes im vergangenen Jahr ein. Die Informationsveranstaltung zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht wurde ebenso gut besucht wie die geselligen Veranstaltungen. Darüber hinaus wurden viele weitere Informationsveranstaltungen, aber auch gesellige Zusammenkünfte organisiert. Traditionell wurde am Volkstrauertag gemeinsam mit dem DBG am Ehrenmal ein Kranz niedergelegt...

Mehr

 

 

Pressemitteilung - Aktuelles

Ausgezeichnet inklusiv: SoVD lobt Ehrenamts- und Medienpreis aus

Der SoVD in Niedersachsen schreibt zu seiner Landesverbandstagung im Juni dieses Jahres zwei Preise aus: Einen Ehrenamtspreis und einen Medienpreis – beide zum Thema Inklusion: „all inclusive. So muss Niedersachsen sein.“ Ist das Motto der Preise. Sie sind zusammen mit mehr als 5.000 Euro dotiert. Eine hochkarätige Jury wählt die Sieger aus.
Bei dem ersten Preis geht es um ...

Mehr

05.02.2015 - Pflege - Aktuelles

Gute Pflege braucht starke Kräfte – Forderungen des SoVD
Die Landesregierung hat die Absicht, in Niedersachsen eine Pflegekammer für die rund 70.000 examinierten Pflegekräfte einzuführen. Der SoVD hat zusammen mit Gewerkschaften und zahlreichen anderen Organisationen und Verbänden seine Ablehnung in einem Offenen Brief  zum Ausdruck gebracht. Wir sind der Überzeugung, dass

Mehr

30.01.2015 - Gesundheit - Aktuelles

Krankengeld: Stopp nach Aktenlage?
Ungereimtheiten bei der Behandlung können bei der Kasse Zweifel an der Arbeitsunfähigkeit auslösen. Zum Entscheiden, ob das Krankengeld gestoppt wird, reichen ihr meist die bisherigen Behandlungsunterlagen. Patienten können dagegen Widerspruch einlegen und zudem vorsorgen ...

Mehr

21.01.2015 - Pressemitteilingen - Aktuelles

SoVD sagt nein zum Krieg: Bauer fordert Ende der Auslandseinsätze
Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen appelliert an die Bundesregierung, keine weiteren Bundeswehreinsätze durchzuführen. Damit reagiert der Verband auf Planungen, Deutschland an der Spitze einer extra schnellen Eingreiftruppe zu etablieren. „Aus unserer Tradition als Kriegsopferverband müssen wir sagen: Nein, das brauchen wir nicht“, formuliert Landesvorsitzender Adolf Bauer ...

Mehr

20.01.2015 - Gesundheit - Aktuelles

Wirtschaftlichkeit muss sich am medizinischen Bedarf orientieren

Immer wieder schließen Kliniken und Krankenhäuser in Niedersachsen. Das führt in vielen Fällen zu großen Protesten – gerade in ländlichen Regionen befürchten viele, dass die wohnortnahe Versorgung dann nicht mehr gewährleistet wird. Bereits vor einem Jahr hat der SoVD erste Anforderungen an eine bedarfsgerechte und flächendeckende Krankenhausversorgung formuliert und sie jetzt noch einmal konkretisiert ...

Mehr

13.01.2015 - Pressemitteilungen - Aktuelles

„Die Pflegekammer löst keine Probleme!“

„ver.di hat Recht – die Pflegekammer löst keine Probleme.“ Anlässlich der heutigen gemeinsamen Pressekonferenz von ver.di und den Unternehmerverbänden Niedersachsen erneuert Adolf Bauer, Landesvorsitzender im Sozialverband Deutschland (SoVD), seine Kritik an der Kammerkonstruktion. „Die gewünschten und notwendigen Qualitätseffekte werden durch Pflegekammern nicht erreicht“, so Bauer, „jetzt dennoch eine Zwangsmitgliedschaft einzuführen, halten wir für problematisch."

09.01.2015 - Pressemitteilungen - Aktuelles

Transparenz beim Beitragssatz gefordert: Versicherungen täuschen die Kunden

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen fordert alle Krankenkassen dazu auf, transparent über die Entwicklung der Beitragssätze zu informieren. „Wer – wie die AOK – statt der gesetzlichen Vorgabe von 14,6 am Ende bei 15,4 Prozent landet und das als Senkung verkauft, der täuscht die Versicherten“, betont Landesvorsitzender Adolf Bauer. Auch andere Versicherer hätten es versäumt, hier transparent zu informieren ...

Mehr